Warenkreditversicherung

Gerade in Hinblick auf Ihre Bilanzen und vor allem Ihre Liquidität ergibt es Sinn, sich diesbezüglich optimal zu abzusichern.

Wunstorf, Warenkreditversicherung, Versicherungsmakler, Finanzdienstleister, Unternehmensberater

Warenkredit-
versicherung

Gerade in Hinblick auf Ihre Bilanzen und vor allem Ihre Liquidität ergibt es Sinn, sich diesbezüglich optimal zu abzusichern.

Schützen Sie
Ihre Liquidität

Was, wenn Ihr Kunde Ihre offenen Forderungen nicht bezahlt? Dieses Kreditrisiko steigt automatisch, wenn Sie ihren Kunden Zahlungsziele für Rechnungen gewähren. Schützen Sie sich daher mit einer Warenkreditversicherung effektiv vor Zahlungsausfällen, die die Existenz Ihres Unternehmens empfindlich in Gefahr bringen können. Gerade in Hinblick auf Ihre Bilanzen und vor allem Ihre Liquidität ergibt es Sinn, sich diesbezüglich optimal abzusichern.

Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte und individuelle Lösungen, die zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen und klären Sie gerne auf, wie sie sich optimal versichern, um für sich den größtmöglichen Schutz und Nutzen zu haben.

Wunstorf, Warenkreditversicherung, Versicherungsmakler, Finanzdienstleister, Unternehmensberater

Warenkreditversicherung, Versicherungsmakler, Finanzdienstleister, UnternehmensberaterWarenkreditversicherung, Versicherungsmakler, Finanzdienstleister, Unternehmensberater

Warum eine Warenkreditversicherung?

Jeder Kredit birgt das Risiko, dass der Kunde ihn nicht zurückzahlen kann. Ein Wagnis für den Kunden – und für die Bank. Kunden, die einen Ratenkredit für Sofa, Küche oder Auto abschließen wollen, bekommen deshalb häufig eine Restschuldversicherung angeboten. Bei langer Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Tod soll die Versicherung den Kredit zurückzahlen. Sehr oft tut sie das jedoch nicht. Eine solche Versicherung lohnt daher nur in den allerwenigsten Fällen.

Vor allem für die Bank lukrativ: Die Vertragsklauseln bei Restschuldversicherungen sind zahlreich und streng. Die Bank profitiert, weil ihr Risiko sinkt, Geld zu verlieren. Und sie kassiert zusätzlich eine erhebliche Provision für die Vermittlung der Versicherung. 30 Prozent sind nicht ungewöhnlich, selbst 50 Prozent Provision soll es geben. Diese Produkte sind für Kunden teuer und in aller Regel unsinnig.

In Deutschland tappt jeder fünfte Kreditnehmer in die Falle:

Hierzulande schließen Kunden laut einer aktuellen Studie des Bankenfachverbandes bei etwa jedem fünften der jährlich 7,5 Millionen Ratenkredite eine Restschuldversicherung mit ab. Oft suggerieren ihnen die Banken, dass so eine Versicherung fest zum Kredit dazugehöre und sie ihn ohne gar nicht abschließen könnten.

Wann ist eine Warenkreditversicherung sinnvoll?

Große Investitionen müssen abgesichert werden, zum Beispiel der Hausbau oder die Finanzierung einer Geschäftsidee. Falls dem Kreditnehmer etwas passiert, wird es für die Hinterbliebenen sonst schnell existenzbedrohend. Die Verpflichtungen müssen weiter bedient werden, auch wenn der Hauptverdiener ausfällt. Die Restschuld­versicherung übernimmt dieses Risiko besonders günstig: Weil Sie Ihre Schulden immer weiter abtragen, sinkt auch die Versicherungs­summe. Das sorgt für optimalen Schutz zu erfreulich kleinen Kosten.

Welche Varianten der Warenkreditversicherung gibt es?

Wir bieten Ihnen zwei Varianten zur Absicherung: In der „konstanten“ Variante reduziert sich die Versicherungs­summe jedes Jahr um den gleichen Betrag. Häuslebauer und Immobilienkäufer nutzen gerne die „fallende“ Variante, bei der wir auf Wunsch den Schutz genau Ihrem Tilgungsplan anpassen.

Wie lange sollte die Laufzeit der Warenkreditversicherung sein?

Die Antwort darauf fällt ganz leicht: Genau so lange, wie die Kreditlaufzeit.

Planen Sie die Laufzeit unbedingt so lange, bis der Kredit komplett abbezahlt ist. Damit sind Sie auf jeden Fall abgesichert – und sobald Sie den Vertrag nicht mehr brauchen, können Sie ihn jederzeit kündigen oder reduzieren.

Forderungsverluste müssen nicht sein!

Ein häufiges Szenario: Ihre Ware ist ausgeliefert, Ihre Dienstleistung erbracht, aber der Kunde lässt sich mit der Bezahlung der Rechnung beunruhigend viel Zeit.

Was niemand im Vorfeld geahnt hat: Ihr Kunde ist zahlungsunfähig, die Rechnung muss abgeschrieben werden. Zeit für eine Warenkreditversicherung.

Gerade für Sie als Unternehmer kann ein Zahlungsausfall schnell existenzbedrohend werden. Sie kommen dadurch in die Situation, Ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen zu können.

Mit einer Warenkreditversicherung sichern Sie Ihre Forderungen zuverlässig ab.

Warenkreditversicherung, Versicherungsmakler, Finanzdienstleister, UnternehmensberaterWarenkreditversicherung, Versicherungsmakler, Finanzdienstleister, Unternehmensberater

Wir beraten Sie zudem gerne über…

Vereinbaren Sie gleich einen Termin.

© 2019 Alle Rechte vorbehalten // © web development & design by K!Wi kreativ GmbH